Explosionsgeschützte Gleichrichter

Elektronische Stromquellen geeignet für den Ex-Bereich.

Der prinzipielle Aufbau der explosionsgeschützten Gleichrichter ist durch elektronischen Thyristor-Primärsteller (W3C) und Hochstromtransformator mit nachgeschaltetem Siliziumdiodensatz in M3.2U oder B6C Schaltung charakterisiert. Alle Konstruktionen und Entwicklungen werden im eigenen Haus durchgeführt, so dass dem Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität entgegengebracht werden kann. Dies wird durch die hohe Fertigungstiefe, auch mit der hauseigenen Wickelgutfertigung für Transformatoren und Drosseln, perfektioniert.

  • Wahlweise auch mit integrierter optionaler Umpolung
  • Ausführung in Öl- und Wasserkühlung
  • Einzelgeräte von: UDC = 2 - 1.000V / IDC = 100 - 100.000A
  • EExp System verdrahtet und ex-geprüft nach ATEX, EN60079-2 und EN60079-14
  • Zündschutzart: Ex(e), Ex(d), Ex(p) und Ex(o)
  • Hochwertige Materialien (Edelstahl bis SS316L, Titan Wärmetauscher, etc.)
  • Schutzart bis IP66
  • Zertifizierung: ATEX und IECEx (INMETRO und PESO nach Anfrage)
  • Integrierte intelligente Überdruckkapselung

 

Technische Details
  • Netz: 3x400V / 50Hz (weltweite Netzanpassung möglich)
  • Regelung: Strom und/oder Spannung mit 1% Genauigkeit (stufenlos im Stellbereich 0...100%)
  • Meldungen: Strom, Spannung, Status, Störung (Einzelstörmeldungen optional)
  • Bedienung: Schnittstelle für externe Ansteuerung
  • Restwelligkeit: ca. 5% bei Vollaussteuerung (Optional Glättung)
  • Pulszahl: 6-pulsiger Gleichrichteraufbau (optional 12-pulsig möglich)
  • Betriebsart: 100% ED
  • Umgebungstemp.: +35°C (Anpassung an höhere Temperaturen möglich)
  • Wassereinlauftemp.: +18 bis 30°C
  • Temperaturdifferenz: 10 K
  • Überwachung: Phasenlage; Phasenfolge; Phasenausfall; Netzunterspannung; Kurzschlusserkennung; Temperaturen; Wasserfluss; Wasserdruck
  • Schutzart: IP54 bis IP66

Datenblatt

Optionen
  • Busankopplung (Profibus; Profinet; Modbus; RS-485 etc.)
  • Elektronischer Wechsel der Ausgangspolarität (bipolarer Betrieb 2 x M3.2C oder 2 x B6C)
  • Transformatoranzapfungen
  • Glättungseinrichtungen (L und LC Glättung bis 1% möglich)
  • Ah-Zähler-Funktion
  • Getrennter Aufbau von Steuer- und Leistungsteil (IP20 / IP66)
  • Geschlossener interner Wasserkreislauf mit Wasser/Wasser-Wärmetauscher
  • Spezialkonstruktionen nach Kundenwunsch problemlos möglich
  • Unsere Stromquellen sind zur Leistungsvervielfachung parallelschaltbar
Thyristorsteuerung bietet
  • Sehr schnelle Regelung
  • hohe Regelgenauigkeit
  • Kurzschlussüberwachung
  • Kein mechanischer Verschleiß
  • Wartungsarm und zuverlässig