Allgemein

Der prinzipielle Gleichrichteraufbau der Baureihe IPS-Thyro-Power-LK für KTL/ETL-Anlagen ist durch die Komponenten Speisetransformator, Leistungsschalter, Thyristor-Gleichrichter in B6C - Schaltung (sek.), Strombegrenzung und Glättungsdrossel sowie SPS-Steuerung gekennzeichnet. Alle prozesstypischen Signale können per Programmierung erfasst, beeinflusst und im Dialog angezeigt oder übermittelt werden.

Einzelgeräte von:

  • UDC = 100 - 1.000V
  • IDC = 100 - 4.000A
KTL-Power bietet
  • Sehr schnelle Regelung
  • Hohe Regelgenauigkeit
  • Kurzschlussüberwachung
  • Kein mechanischer Verschleiß
  • Wartungsarm und zuverlässig
Technische Daten
  • Netz: 3x400V / 50Hz (Mittelspannungsanpassungen z.B. 3 x 10kV / 50 Hz problemlos möglich)
  • Regelung: Spannungskonstanthaltung mit unterlagerter Strombegrenzung (stufenlos 0...100%)
  • Strombegrenzung: 20 - 100% frei einstellbar
  • Bedienung: SPS - Display mit Interface für Leitrechner-Steuerung
  • Restwelligkeit: 5% der Vollaussteuerung (Arbeitsbereich wählbar)
  • Pulszahl: 6-pulsiger GR-Aufbau
  • Kühlung: forcierte Luftkühlung
  • Umgebungstemp.: +40°C (Anpassung an höhere Temperaturen möglich)
  • Überwachung: Phasenlage; Phasenfolge; Phasenausfall; Netzunterspannung; Kurzschlusserkennung; Temperaturen; Halbleitersicherungen
  • Rückmeldungen: Istwert für Strom und Spannung; Statusmeldungen; Störmeldungen
  • Schutzart: IP20
  • Betriebsart: 100% ED

Datenblatt

Optionen
  • Busankopplung (Profibus; Profinet; Modbus; RS-485 etc.)
  • Umschaltfelder für die mehrfache Zuordnung der DC-Ausgangsspannung
  • Koppelthyristoren
  • Freilaufdioden
  • Polarisationsspannung frei einstellbar
  • Rampenförmige DC-Spannungsverläufe (einstellbar)
  • Erdstromerfassung / Bad-Kurzschlussüberwachung
  • Potentialfreie Anodenstromüberwachung